Alternativen zum Instant Messenger und zur eMail Natürlich…

Standard

Alternativen zum Instant Messenger und zur eMail? Natürlich verschlüsselt – so einfach, dass selbst Freunde das hinbekommen können? Wir kennen das ja PGP und Thunderbird waren nicht so der Knaller bei Freunden. Testet doch mal Retroshare – eine dezentrale Kommunikationsplattform.

http://retroshare.sourceforge.net/

WARNUNG: Das UI ist noch – ähm – unschön. aber es ist ja auch noch Beta.

Intel SSD Toolbox unter deinstallieren Windows 64 bit…

Standard

Intel SSD Toolbox unter deinstallieren Windows 64 bit deinstallieren
Problem ist diese Meldung:
"Win64 not supported. The author of the packkage you are installing did not include support for this platform"

Die Meldung selbst erscheint in einem seltsamen Fenster. Genauer – der Uninstaller ist ein Java-Applet.
Lösung erst Java 64 bit deinstallieren und die Deinstallation läuft durch.

Ich benutze für meinen Windows-Desktop R…

Standard

Ich benutze für meinen Windows-Desktop Rainmeter mit der Enigma Suite. Leider funktioniert das Plugin für gmail nicht auf Anhieb. Das Plugin zeigte nur ein ewiges „Loading…“ an.
Nimmt man den Link aus der Konfig, ergänzt seine Daten und wirft in ihn die Adresszeile seines Browsers erhält man diese Meldung:
Lieber Nutzer,

in Deutschland heißt unser E-Mail-Service Google Mail, nicht Gmail.

Sie können Ihre E-Mails in Deutschland direkt unter http://mail.google.com abrufen.

Ihr Google-Team

Einfach zu lösen – das „g“ vor dem Mail entfernen:
Aus: https:#username#:#passwort#@gmail.google.com/gmail/feed/atom
Wird: https:#username#:#passwort#@mail.google.com/mail/feed/atom

Der E-Mail-Service von Google ist in Deutschland nicht mehr über die von Ihnen eingegebene URL abrufbar.

Allgemeine Informationen zu Google finden Sie in Deutschland wie gewohnt unter www.google.de oder www.google.com.

So – erstmal den Standard Editor in mein…

Standard

So – erstmal den Standard Editor in meiner ~/.bashrc gesetzt. Ich denke immer erst daran, wen ich mal wieder aus dem Crontab Editor nicht rauskomm.
Einfach in die /etc/profile oder in die ~/.bashrc auf Userebene einfügen:
export EDITOR=/usr/bin/vi

Und hier noch die oft gebrauchten Befehle für vi

  • dd – Aktuelle Zeile löschen
  • u – Letzte Veränderung rückgängig machen
  • x – Zeichen unter dem Cursor löschen
  • J – Zeilen zusammenfassen
  • o – Neue Zeile unter der aktuellen einfügen
  • P – Daten aus dem Speicher-Puffer an der Cursorposition einfügen
  • :q – Editor verlassen
  • :q! – Editor verlassen ohne speichern
  • :wq – speichern & verlassen
  • i – wechsel in den Eingabemodus

Tja – TweetDeck auf Ubuntu 10.04 64bit i…

Standard

Tja – TweetDeck auf Ubuntu 10.04 64bit ist schon so eine Geschichte. Es könnte ja alles so schön sein wenn ich beim Start von TweetDeck nicht diese Meldung erhalten würde:
"Ooops, TweetDeck can't find your data. TweetDeck is having trouble using some of your passwords that are stored securely on your machine. Clicking Submit will clear this data so that you continue to use TweetDeck. Please note that you will have to add your accounts to TweetDeeck again. - OK"

Kein Erfolg mit:
-> http://kb2.adobe.com/cps/492/cpsid_49267.html

Selbst diese Lösung half nicht:
-> http://blog.dunkelwesen.de/download-tweetdeck-installations-skript-fur-ubuntu-10-04-64bit/

c’t Anleitung hat auch nichts gebracht,…
-> http://www.heise.de/ct/hotline/Tweetdeck-unter-64-Bit-Linux-1052486.html

Ich überlege ob gnome3 dafür verantwortlich ist.

Empathy hat keine Lust mehr sich mit ICQ…

Standard

Empathy hat keine Lust mehr sich mit ICQ zu verbinden. Kann ich grundsätzlich verstehen, aber einige meiner Kontakte schaffen den Absprung nicht.

Meldung in Empathy zum ICQ Konto:
Getrennt – Netzwerkfehler

Bisherige erfolglose Lösungsversuche:

  • Konto neu angelegt
  • Server von slogin.icq.com auf login.icq.com
  • mc-tool update $(mc-tool list | grep icq) bool:use-ssl=0
    Ergebnis: mc-tool update: Protocol ‚icq‘ does not have parameter ‚use-ssl‘
  • mc-tool update $(mc-tool list | grep icq) bool:use-clientlogin=0
  • mc-tool update $(mc-tool list | grep icq) bool:use-clientlogin=false

Gebe erstmal ratlos auf.